Emma Weiss - 2. Platz im Weltcup Aerials
Interstuhl    09.12.2020     1056
Emma Weiss - 2. Platz im Weltcup Aerials (Skikunstspringen) Ruka/Finnland erreicht.
WIR GRATULIEREN VON GANZEM HERZEN!

Emma Weiss, unsere Werkstudentin im Bereich Marketing, hat sich am 6. Dezember im Superfinale des Weltcups
im Skikunstspringen (Aerials) in Ruka/Finnland den 2. Platz erkämpft.
Wir freuen uns sehr über ihren Erfolg und gratulieren ihr herzlich. Emma startete ihre Karriere im Alter von drei
Jahren im Ballettsaal ihres Vaters in Albstadt mit einem viel zu großen Skianzug, gebrauchten Ski und meistens zu
große Schanzen. Ihr starker Wille und konsequentes Training haben sie da hingeführt wo sie heute
steht. Ihr Vater hat sie stets in allen Lebenslagen des oft harten Trainings begleitet, unterstützt und
motiviert. In der Qualifikation und im Finale eins sprang Emma einen Doppelsalto Lay Full, d.h. der erste Salto
ist gestreckt, der zweite Salto ist gestreckt mit einer ganzen Schraube.
Im Superfinale der besten sechs Skikunstspringerinnen sprang Emma einen Doppelsalto Full Full, d.h. der erste
Salto ist gestreckt mit einer ganzen Schraube und der zweite Salto ist auch gestreckt mit einer ganzen Schraube.
Die Schwierigkeit beim Full Full ist, dass man mit einer Schraubensaltobewegung von der Schanze den take off
(Absprung) hat. Mit diesem Sprung hat sie im Superfinale den 2. Platz erkämpft. Wir freuen uns für Emma,
wünschen ihr weiterhin gutes Training und Motivation. Das nächste Mal - wir glauben fest daran - wird sie den
Sieg mit nach Hause, auf die Schwäbische Alb, bringen.

Also, Emma, weiter so! Wir drücken Dir die Daumen.


67


          


ÜbersichtPDF Download


Interstuhl Logo