Arbeitsstühle für Flutopfer
Interstuhl    22.02.2022     971

Arbeitsstühle für Flutopfer

Spendenaktion von Interstuhl und StabiluS

Die Unternehmen Interstuhl und Stabilus spendeten zusammen 124 Arbeitsstühle der Marke Bimos an die Caritas Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Sinzig (Ahrtal).

Durch die Flutkatastrophe im Ahrtal ist der bisherige Standort der Caritas Werkstätten in Sinzig sehr stark beschädigt worden und muss nun wieder aufgebaut und umfangreich saniert werden. Als Übergangslösung wurde die Betriebsstätte nach Burgbrohl verlagert. Um die Arbeitsplätze am neuen Standort besser auszustatten, haben die Firmen Interstuhl und Stabilus nun 124 ergonomische Arbeitsstühle der Marke Bimos im Gesamtwert von rund 35.000  Euro gespendet.

Vertreter der beiden Spender machten sich am 09.02.2022 vor Ort ein Bild von den neuen Arbeitsstühlen im Einsatz. Neben Dr. Michael Ruppel (Personalleiter Stabilus Gruppe) und Dr. Kathleen Hegner (Personalleiterin Stabilus Koblenz) nahm Ingo Debus (Verkaufsleiter Bimos Nord bei Interstuhl) an dem Besuch in Burgbrohl teil. Der Geschäftsführer der Caritas Werkstätten, Thomas Buckler, und die Abteilungsleiter, Thomas Hoffmann und Johannes Haubrich, führten die Gäste durch die Arbeitsbereiche, in denen über 100 Beschäftigte mit Behinderung tätig sind.

Thomas Buckler: „Wir freuen uns sehr über die großartige Unterstützung und bedanken uns herzlich bei den beiden Firmen. Sie helfen uns dabei, an unserem neuen Standort gute Arbeitsbedingungen zu schaffen und attraktive Arbeitsplätze für die Menschen mit Behinderung zu gestalten.“

Die neuen Arbeitsstühle kommen in den verschiedenen Arbeitsbereichen am Standort zum Einsatz, aber auch im Bereich „Berufliche Bildung und Integration“. Die Stühle, mit denen sich die Werkstätten in Burgbrohl zunächst beholfen hatten, erfüllten nicht mehr die speziellen Anforderungen an einen ergonomischen Arbeitsplatz.

Stabilus ist seit sieben Jahren Kunde der Caritas Werkstätten. Am Standort in Burgbrohl sind aktuell 40 Beschäftigte in zwei Montagegruppen für Kund:innen aus Koblenz tätig. Der Arbeitsauftrag lautet: Vormontage von Bauteilen, die später in der Automobilindustrie zum Einsatz kommen. Komponenten von Stabilus sind auch in den gespendeten Arbeitsstühlen von Bimos enthalten.

Pressefotos:

Vertreter von Stabilus, Interstuhl-Bimos und Caritas Werkstätten im Arbeitsbereich Montage & Verpackung am neuen Werkstattstandort in Burgbrohl
(Foto: Caritas Werkstätten, Burgbrohl)

Werkstattbeschäftigter auf einem der neuen Arbeitsstühle
(Foto: Caritas Werkstätten, Burgbrohl)

Weitere Informationen über die Caritas Werkstätten im Kreis Ahrweiler:

Die Caritas Werkstätten im Kreis Ahrweiler sind eine soziale Einrichtung mit Arbeits- und Bildungsangeboten für Menschen mit Behinderung. Die Werkstätten mit Standorten in Adenau, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Burgbrohl und Remagen gehören zur St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe GmbH, einem der größten sozialen Dienstleister im nördlichen Rheinland-Pfalz. Das gemeinnützige Unternehmen mit Zentrale in Mayen beschäftigt über 1.400 Mitarbeitende an 40 Standorten in den Landkreisen Ahrweiler, Bernkastel-Wittlich, Cochem-Zell und Mayen-Koblenz. Mehr als 1.700 Menschen mit Behinderung und Menschen im Alter nutzen unternehmensweit die Angebote der eigenen Einrichtungen und Dienste. Zu den Einrichtungen gehören Altenzentren, Wohn-, Tagesförder- und Werkstätten sowie ein Inklusionsbetrieb und eine Förderschule.

Mehr Infos unter www.st-raphael-cab.de


52


          


ÜbersichtPDF Download


Interstuhl Logo