{{Img_01_alt}}

What if we fly

AGILE MÖBEL FÜR GEMEINSAMES ARBEITEN


Der Mut zu Innovation und Veränderung wird immer wichtiger für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Gleichzeitig gewinnt das Büro als Ort für aktive Zusammenarbeit an Bedeutung. Denn hier kann das Büro bieten, was das Homeoffice nicht kann: Räume, die genau für diesen Zweck eingerichtet sind. Die Kollektion WHAT IF WE FLY ist mobil, intuitiv und unaufdringlich. Jedes Produkt ist so konzipiert, die Anwender in einer Vielzahl von Szenarien der gemeinsamen Arbeit zu unterstützen, vom Workshop bis zur Präsentation im Plenum.

What if we fly

AGILE MÖBEL FÜR GEMEINSAMES ARBEITEN


Der Mut zu Innovation und Veränderung wird immer wichtiger für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Gleichzeitig gewinnt das Büro als Ort für aktive Zusammenarbeit an Bedeutung. Denn hier kann das Büro bieten, was das Homeoffice nicht kann: Räume, die genau für diesen Zweck eingerichtet sind. Die Kollektion WHAT IF WE FLY ist mobil, intuitiv und unaufdringlich. Jedes Produkt ist so konzipiert, die Anwender in einer Vielzahl von Szenarien der gemeinsamen Arbeit zu unterstützen, vom Workshop bis zur Präsentation im Plenum.

WIE DIE KOLLEKTION WIRKT

Voller Fokus auf Ihre Ideen

Kollaborative Prozesse leben von offenem Austausch, von Verständnis und gegenseitiger Inspiration. Sie funktionieren dann am besten, wenn auf Augenhöhe diskutiert und ausprobiert wird. WHAT IF WE FLY wurde entwickelt, um all das zu fördern, unauffällig und intuitiv. So kann der Fokus auf Inhalte gelegt werden, um diese genauso dynamisch zu verarbeiten, wie sie sich entwickeln.

Am häufigsten kommt die Kollektion zum Einsatz in den Interstuhl-Splaces 'Meet' und 'Learn'.

{{Img_04_1_alt}}
Im Fokus der Kollektion WHAT IF WE FLY steht der Wunsch, durch innovative und einfache Lösungen Menschen zu befähigen, sich auf das zu konzentrieren was wichtig ist: ihre Ideen.

WIE DIE KOLLEKTION WIRKT

INNOVATION & DESIGN THINKING

Design Thinking und Innovationsprozesse sind von Natur aus sehr dynamisch. Ideen blitzen auf, werden diskutiert, verändern sich. Das Visualisieren der Gedanken sollte diese Dynamik nicht bremsen, die Weiterentwicklung sollte keine logistische Herausforderung darstellen. WHAT IF WE FLY unterstützt mit durchdachten Lösungen, die den Fluss der Gedanken nicht stören, sondern begünstigen.

Am häufigsten kommt die Kollektion zum Einsatz in den Interstuhl-Splaces 'Meet' und 'Learn'.

{{Img_04_1_alt}}
Alle Produkte der WHAT IF WE FLY Kollektion sind mobil und beliebig miteinander kombinierbar. So lassen sich schnell die jeweils passenden Konfigurationen erstellen.

WIE DIE KOLLEKTION WIRKT

An alles gedacht

Workshops können ganz unterschiedlich ablaufen. Briefing, Gruppenarbeit, Break-Out-Sessions, Ergebnispräsentation – jedes Format stellt ganz eigene Anforderungen an einen Raum. Wenn der Raum sich diesen Anforderungen organisch anpasst, auch während des Workshops, wird er zum Ort einer Reise zu neuen Ideen. Und WHAT IF WE FLY ist der Begleiter auf dieser Reise.

Am häufigsten kommt die Kollektion zum Einsatz in den Interstuhl-Splaces 'Meet' und 'Learn'.

{{Img_04_1_alt}}
Alles (griff-)bereit für den nächsten Schritt. WHAT IF WE FLY hält sich mit TEAMSHELF und TEAMBOARD im Hintergrund und hat trotzdem alles bereit, um jeden Schritt zur perfekten Idee ganz intuitiv zu begleiten.

WIE DIE KOLLEKTION WIRKT

PRÄSENTATIONEN & VORTRÄGE

Die ideale Atmosphäre für Impulsvorträge und Präsentationen ist geprägt von Aufmerksamkeit, Neugierde und agilem (Mit-) Denken. Gleichzeitig sollte der Raum spontanen und offenen Dialog nicht nur fördern, sondern bestenfalls dazu animieren. WHAT IF WE FLY wurde konzipiert, um genau diese Impulse zu geben.

Am häufigsten kommt die Kollektion zum Einsatz in den Interstuhl-Splaces 'Meet' und 'Learn'.

{{Img_04_1_alt}}
Um Ergebnissen ebenso viel Raum zu geben, wie dem Entstehungsprozess von Ideen bietet WHAT IF WE FLY dafür mit den GRANDSTANDS 2 & 3 eine flexible Tribünenlösung an.

WIE DIE KOLLEKTION WIRKT

HYBRIDES ARBEITEN

Nicht immer können alle relevanten Teilnehmer vor Ort sein, nicht immer sind alle relevanten Informationen analog. Nur wenn sie möglichst organisch und direkt integriert werden, können auch Denkprozesse und Austausch ungestört weiterlaufen. WHAT IF WE FLY hilft dabei, störende Technikbrüche im kreativen Arbeitsumfeld zu minimieren.

Am häufigsten kommt die Kollektion zum Einsatz in den Interstuhl-Splaces 'Meet' und 'Learn'.

{{Img_04_1_alt}}
Hybride Arbeitswelten sind kaum mehr weg zu denken, auch nicht für Innovationsprozesse. Der MONITOR ON WHEELS holt Teilnehmer an anderen Locations mit in die Runde und ermöglicht das mobile Präsentieren von und Arbeiten mit digitalen Inhalten.
{{Img_09_1_alt}}

What if we fly Innovator

SIMON BLAKE / LAUNCHLABS

Die Kollektion ist wie ein guter Butler. Man nimmt ihn nicht wahr bis man ihn braucht, aber dann hat er genau das Richtige parat.
Simon Blake ist nicht nur ein Urgestein im Design Thinking, viele der heute gängigen Lehrmethoden und Übungen wurden von ihm konzipiert. Es ist also nicht verwunderlich, dass gerade er ein Mobiliar konzipiert und ausgiebig in der Praxis getestet hat, das Design Thinking und agile Teamarbeit bestmöglich unterstützt.

Im Kern von WHAT IF WE FLY steht die Überlegung: Was brauchen die Menschen? Für Blake ist die Schlussfolgerung klar: Möbel, die im Hintergrund bleiben, dabei aber alles bereit halten, was im kreativen Prozess benötigt wird. Und zwar immer dort, wo es gerade gebraucht wird.
 
{{Img_09_1_alt}}

What if we fly Designer

FRANK HESSELMANN / POOL22

Je einfacher und funktionaler ein Möbel ist, desto mehr Spaß macht es.
Designer Frank Hesselmann hinterfragt gerne. Welches Problem soll das Möbel lösen? Was muss es dazu leisten? Wie muss es gestaltet sein, damit es tatsächlich funktioniert? 20 Jahre Erfahrung im Möbeldesign und auch seine Ausbildung zum Schreiner helfen ihm, die jeweils passenden Antworten zu finden. Dabei hat Hesselmann immer den Menschen im Blick, und zwar nicht nur die Anwender, sondern auch diejenigen, die seine Möbel zusammenbauen. "Montagefreudigkeit" nennt er diese Qualität.

Sein Ziel formuliert Hesselmann ebenso pragmatisch wie er die Kollektion konzipiert hat: Die Menschen sollen keine Scheu davor haben, die Möbel einfach zu benutzen.

WAS DIE KOLLEKTION AUSMACHT

WHAT IF WE FLY – DIE HIGHLIGHTS

Die Produkte von WHAT IF WE FLY wollen als Werkzeuge verstanden und genutzt werden. Sie sind immer dort, wo sie gebraucht werden, und immer in der gerade passenden Kombination. Egal wie groß der Raum ist, WHAT IF WE FLY passt sich an. Arbeitsflächen auf Hüft- und Griffhöhe machen die Anwendung intuitiv und bequem, die stabile Konstruktion vermittelt Sicherheit, die schlichte Gestaltung drängt sich nicht in den Vordergrund und schafft doch eine Atmosphäre, die sich vom Büroalltag abhebt. Alle Produkte der Kollektion werden zudem nachhaltig und in Deutschland produziert.

What if we fly

Auf einen Blick

  • Stabile Konstruktion in ansprechendem, funktionalen Design
  • Intuitive Anwendung durch nutzerzentrierten Aufbau
  • Immer alles im Blick, Arbeitsflächen auf Hüft- und Griffhöhe
  • Deckt alle Bedarfe: Tisch, Regal, Whiteboard, Monitor, Sitzmöbel
  • Innovatives Klett/Vlies System für mobile Whiteboard-Module
  • Modular und beliebig skalierbar
  • Hergestellt in Deutschland
{{Img_03_alt}}

What if we fly

Kollektionsübersicht

 
 

What if we fly

Produkte

TEAMSHELF

Das mobile, offene Regal ist von beiden Seiten aus zugänglich und hält alle Materialien, die für den kreativen Prozess notwendig sind, griff-bereit. Als Raumteiler sorgt es für Ruhe, ohne den Bereich völlig abzuschotten. Das innovative Klettsystem in Kombination mit dem "FLYCHART" verwandelt das TEAMSHELF in ein mobiles Whiteboard.

TEAMDESK

Teamarbeit im Stehen ist von einer besonderen Dynamik geprägt. Deshalb ist der TEAMDESK ein Stehtisch, an dem komfortabel bis zu fünf Personen gemeinsam Ideen schmieden können. Wie alle Möbel der Kollektion ist er mobil, damit der Raum den jeweiligen Anforderungen angepasst werden kann. Mit integriertem, von zwei Seiten zugänglichem Stauraum.

Teamboard

Das mobile Teamboard kann mit den abwischbaren "FLYCHARTS" auf eine Fläche von insgesamt knapp drei Quadratmeter erweitert werden. Das Ablagefach zwischen Vorder- und Rückseite bietet Platz für weitere "FLYCHARTS". Die Dimensionen des TEAMBOARD sind perfekt auf die des TEAMDESK abgestimmt, der Filzeinsatz verbessert die Raumakustik.

TASKBOARD F

Das TASKBOARD F ist ebenso stabil und mobil wie die Whiteboard-Variante. Auf der mit schwarzem Filz bezogenen Fläche lässt sich eine große Anzahl "FLYCHARTS" befestigen, die den verfügbaren Platz noch über das Board hinaus erweitern. Zudem sorgt das leere TASKBOARD F für eine bessere Akustik im Raum.

TASKBOARD W

Das mobile Whiteboard ist in zwei Größen erhältlich und bietet neben seiner großen Arbeitsfläche gleichzeitig auch eine visuelle Abschirmung, die vor Ablenkung im kreativen Denkprozess schützt. Das TASKBOARD W kann auf beiden Seiten beschrieben werden.

Taskboard Wall W

Whiteboard, magnetisch, mit Ablage: Der Klassiker für die Wand. Praktisch in Räumen mit weniger Grundfläche.

Taskboard Wall F

Als Akustik-Element und Filzwand für die beschreibbaren "FLYCHARTS" erfüllt das TASKBOARD WALL F in dieser Ausstattung gleich zwei Funktionen.

High Table

Workshop, Besprechung, Pause: Der HIGH TABLE ist der mobile Tisch für die ganz große Runde. Und damit alles perfekt zusammenpasst, sind die Maße auf TASKBOARD und TASKBOARD WALL abgestimmt.

High-/Folding Table

Ein Tisch mehr? Oder weniger? Die Klappversion des HIGH TABLE kommt immer dann zum Einsatz, wenn man ihn braucht. Und wenn nicht kann er zusammengeklappt und platzsparend verstaut werden.

SIT AND STAND BOX

Die Funktionen der SIT AND STAND BOX stecken schon im Namen: Auf dem Boden liegend eine Sitzbank, aufrecht stehend ein Rednerpult oder Schreibplatz. Dabei ist sie einfach zu kippen und kann bequem von einem Ort an den anderen gerollt werden.

GRANDSTAND 2

Die GRANDSTAND-Elemente mit zwei Stufen gibt es in gerader und nach vorne zulaufender Variante. So lassen sich Sitzgelegenheiten in unterschiedlichen Formen und Breiten zusammenstellen. Mit nur 90cm Breite passen die Elemente durch fast alle Türen und sogar in die meisten Aufzüge. Der Innenraum der Elemente lässt sich ganz flexibel als Stauraum nutzen.

GRANDSTAND 3

Die GRANDSTAND-Elemente mit drei Stufen gibt es in gerader und nach vorne zulaufender Variante. So lassen sich Sitzgelegenheiten in unterschiedlichen Formen und Breiten zusammenstellen. Mit nur 90cm Breite passen die Elemente durch fast alle Türen und sogar in die meisten Aufzüge. Der Innenraum der Elemente lässt sich ganz flexibel als Stauraum nutzen.

GELÄNDER FÜR GRANDSTAND

Get to the top, stay at the top: Für die GRANDSTAND-Elemente gibt es natürlich auch die passenden Geländer. Je nach Größe des Aufbaus empfehlen wir mindestens ein Paar.

MONITOR ON WHEELS

Die stabile, mobile Unterkonstruktion für nahezu alle gängigen Monitormodelle ermöglicht die digitale Erweiterung des Raumes, ohne die Gesamtatmosphäre zu stören. Alle Kabel sauber verstaut, kann der Monitor schnell in die beste Position oder in einen anderen Raum verschoben werden.

WHAT IF WE FLY

Manufacturing

Mit WHAT IF WE FLY fertigen wir erstmals Produkte in unserer Hightech Holzmöbelfertigung. Das ermöglicht nicht nur die Sicherung höchster Qualitätsstandards, sondern auch die Einhaltung unserer Ansprüche an nachhaltige, möglichst regionale Produktion. Dank der in-house Fertigung können wir Produkte effizient konzipieren und weiterentwickeln, und wir können bei Bedarf mit individuellen Lösungen auf die Wünsche unserer Kunden eingehen.

Nachhaltigkeit

Wir übernehmen Verantwortung

Wie alle Interstuhl-Produkte ist WHAT IF WE FLY konsequent auf Langlebigkeit ausgerichtet. Dazu gehört nicht nur eine langfristig angelegte Gebrauchsfähigkeit – auch die Möglichkeit der Rückgabe nach Gebrauch spielt eine große Rolle. Denn 98 % der Materialien können nach der Nutzung der Kollektion gemäß der Kreislaufwirtschaft wiederverwendet, wiederaufgearbeitet und/oder wiederverwertet werden. Darüber hinaus ist WHAT IF WE FLY mit einer Vielzahl an Umweltsiegeln und Zertifikaten ausgestattet.
Produktinformationen & Downloads

HABEN SIE NOCH FRAGEN?


Kundensupport
Sylvia Ester
Sales
Wir helfen Ihnen gerne!
Ergodata AG
Andreas Letsch
Head of Customer Service
Phone: +49 7436 871-790+43 1616411319 +41 44 439 49 00 +497436871343
E-Mail: kundensupport@interstuhl.deS.Ester@interstuhl.com info@ergodata.ch A.Letsch@interstuhl.de